logo

Unsere Räumlichkeiten

Seit August 2019 verfügt CODA – Centre of Dance Arts über speziell auf die Bedürfnisse ausgerichtete und eigens dafür umgebaute Räumlichkeiten im Herzen Kölns.

Wir verfügen über drei Studios, Eingangsbereich mit zwei Aufenthaltsräumen, Rezeption, Lehrerzimmer/Konferenzraum, barrierefreie Toilette, Requisitenraum, drei Umkleideräume, zwei Sanitärbereiche inklusive Duschen, zwei Küchen, ein Hausaufgaberaum / Bibliothek, ein Raum für Fundus.

Studio 1

  • 245m2 Parterre
  • Harlequin Schwingboden und Tanzteppich
  • Wandspiegel
  • Braig-Stangen
  • zwei Flügel
  • Musikanlage
  • Belüftungsanlage
  • elf elektronisch gesteuerte Domkuppelfenster
  • zwei kleine Teeküchen mit Waschbecken
  • zwei Podeste (bieten auch Gelegenheit für theatralische Einlagen)

Besonderheiten zur Eindämmung von COVID-19

  • die elf elektronisch gesteuerten Domkuppelfenster sorgen neben schönem Lichteinfall insbesondere für Frischluftzufuhr
  • die Teeküchen mit Waschbecken sichern vor Unterrichtsbeginn die ortsspezifische zusätzliche Hygiene

Studio 2

  • 85m2 Parterre
  • Harlequin Schwingboden und Tanzteppich
  • Wandspiegel
  • Braig-Stangen
  • Musikanlage
  • Belüftungsanlage
  • elektronisch gesteuerte Domkuppelfenster
  • separater, mit Glas abgetrennter Vorraum

Besonderheiten zur Eindämmung von COVID-19

  • die elektronisch gesteuerten Domkuppelfenster sorgen neben schönem Lichteinfall insbesondere für Frischluftzufuhr
  • durch den separaten Vorraum mit eigener Außentür kann für zusätzliche Frischluftzufuhr gesorgt werden
  • Studio 2

Studio 3

  • 70m2 Souterrain
  • Harlequin-Schwingboden und Tanzteppich
  • Ballettstangen
  • Klavier
  • Musikanlage
  • Belüftungsanlage
  • Studio 3

Foyer

Wartebereich 1 (Haupteingang)

Wartebereich 2

Büro/Lehrerzimmer/Konferenzraum

Umkleidebereiche

Sanitärbereiche

Bibliothek/Hausaufgabenraum