logo

Uncategorized

COVID-19-Hygienekonzept

COVID-19-Hygienekonzept

Vertrauen in CODA – zu Recht: Let´s Dance – Dis-Tanz mit Liebe und innerer Nähe

Um einen maximalen Infektionsschutz zu gewährleisten, hat CODA – Centre of Dance Arts sehr strenge Maßnahmen eingeführt, die über die rechtlichen Anforderungen hinausgehen, die CODA selbstverständlich konstant im Auge behält. Wir haben für alle Alters- und Leistungsgruppen die Wege individuell gestaltet, so dass die vorgegebenen Rundgänge eine Mischung der verschiedenen Gruppen ausschließt. Durch die großen Domkuppelfenster mit elektronisch gesteuerten Motoren, haben wir gegen unseren Hauptfeind CORONA unser „CODA-Gegenmittel“ mit noch mehr Frischluftzufuhr! Da die Tanzkursteilnehmer dokumentiert werden, sind die Infektionsketten immer nachvollziehbar. Unsere sehr großzügigen Schulräumlichkeiten, die ja schon vorher Abstand-halten beim Tanzunterricht in besonderer Weise ermöglichten, unterstützt nun die Technik weiterhin einen größtmöglichen Infektionsschutz. Wir achten streng auf die Einhaltung der Regeln und passen unsere  Maßnahmen ggf. an öffentliche Auflagen und Empfehlungen für Köln an. Wir verfügen über 2 Eingänge.  Nach wie vor stellen wir sicher, dass die Kinder am für sie vorgesehenen Eingang von ihren Begleitpersonen abgeben werden, um unnötige Begegnungen zu vermeiden. Zudem haben wir kontaktlose Körpertemperaturmessungen eingeführt, die vor Betreten der Tanzschule für alle obligatorisch sind.

Bitte unterstützt uns weiterhin!